Einblasdämmung

Einblasdämmung, wenn Sie kein „Geld verheizen“ wollen

Nicht selten stellen Hausbesitzer erst viel zu spät fest, dass sie beim Hausbau an der Wärmedämmung und Isolierung gespart haben. Die Folge: Durch die stetig steigende Energiepreise werden die Ausgaben für ein warmes und gemütliches zu Hause immer höher.

einblasdaemmung dachfit

Oftmals ist es baulich nicht möglich, nachträglich für Wärmedämmung im herkömmlichen Stil, unter anderem mit dicken Platten und Bahnen von Mineralstoffwolle, zu sorgen. Oder es erweist sich als machbar, ist aber durch einen hohen Arbeitsaufwand und damit hohen Zeitfaktor nicht mehr wirtschaftlich.

Doch mit der Einblasdämmung lösen Sie dieses Problem. Unsere Mitarbeiter kommen mit unseren modernen technischen Geräten und den verwendeten Materialien – Granulaten – in jeden Bereich. So sparen Sie Geld und Zeit. Und alles verläuft äußerst sauber, Schmutz und Dreck werden vermieden.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sie sparen bis zu 40% Heizkosten
  • Sie haben einen erheblich verringerten Wärmeverlust
  • Sie vermeiden Schimmelpilzbildung
  • Sie sorgen für ein hohes Wohnklima
  • Sie verbessern den Schallschutz
  • Sie erhöhen den Brandschutz
  • Sie verhindern, das Rohre im Mauerwerk einfrieren

Einblasdämmung – eine saubere Arbeit

Eine Einblasdämmung wird von unserem fachkompetenten Team schnell und sauber durchgeführt. Die Einbringung des entsprechenden Granulats in die Hohlräume von Wänden und Decken ist unkompliziert.

Bevor Löcher gebohrt werden, um das Granulat einblasen zu können, kontrollieren unsere Fachleute die dicke der Luftschicht hinter der Mauer mit einem Endoskop. Dadurch wird der gesamte Hohlraum berechnet und so kann festgelegt werden, wie viel Granulat eingeblasen werden muss. Zudem ist es zwingend wichtig, zu sehen, ob sich in dem Hohlraum Fremdkörper befinden, die zuvor entfernt werden müssen.

  Kerndämmung eines zweischaligen Mauerwerks     Einblasdaemmung von dachfit

Je nach Beschaffenheit der Wand werden dann Einblaslöcher gebohrt und Mithilfe der Einblasmaschine das Rockwool Granulat aufbereitet. Per Druckluft wird das Granulat dann direkt an den Verarbeitungsort transportiert. Die Maschinenleistung ermöglicht eine Förderhöhe von 80 Metern bei einer Entfernung von bis zu 300 Metern.

Unabhängig von der Wahl der Einblasfläche wird der Dämmstoff dank flexibler Schlauchverbindungen schnell und sauber in den Hohlraum gepumpt. Ist die Einblasdämmung abgeschlossen, dann verfugen unsere fachkompetenten Mitarbeiter die Löcher.

Wir garantieren Ihnen, dass wir innerhalb von maximal zwei Werktagen Ihr komplettes Einfamilienhaus dämmen. Zumeist reicht aber ein Tag.

All diese Vorteile und die Vorgehensweise einer Einblasdämmung können Sie sich auch im folgenden Video anschauen.

Haben wir Sie überzeugt?

Dann sollten Sie nicht zögern, unser Kompetenzteam in Minden sowie den Niederlassungen in Osnabrück, Lübeck und Hamburg zu kontaktieren. Nicht nur zum Thema Einblasdämmung, sondern auch zu Wärmedämmung allgemein, Isolierung des Dachbodens, Brandschutz sowie Einsatz von Thermografie zur Früherkennung von Schwach- und Störstellen in Ihrem Haus informieren und beraten wir Sie.

Beim System der Einblasdämmung nutzen wir die Erfahrungen und das Know-How unseres Partners ROCKWOOL. Von dort sind wir als Fachbetrieb für die Verarbeitung von entsprechenden Granulaten, die zur Einblasdämmung nötig sind, zertifiziert.

Unsere Zertifikate beziehen sich auf die Verarbeitung der Granulate KD und RG, die beide zur Einblasdämmung eingesetzt werden. Zudem sind wir zertifiziert für den Einsatz des Granulat Firesafe, das dem Brandschutz von Installationsschächten dient.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Vorteile dieser sauberen und hochmodernen Materialien zur Wärmedämmung gerne vorstellen.

Kerndämmung mit Rockwool Granulat KD

Das Rockwool Granulat KD wird im Rahmen einer Kerndämmung zur vollständigen Ausfüllung des Hohlraumes von zweischaligen Mauerwerken für Außenwände eingesetzt, wobei der Schalenabstand mindestens 40 mm beträgt.

Die Vorteile des Rockwool Granulat KD auf einen Blick:

  • nichtbrennbarer Baustoff der Klasse A 1
  • wärmedämmend
  • schallabsorbierend
  • diffusionsoffen
  • wasserabweisend
  • bauaufsichtlich zugelassen
  • setzungssicher
  • rieselt nicht

Das Rockwool Granulat KD ist ein granulierte Mineralwolle-Flocke, das nachträglich aus Steinwolle hergestellt wird und sich so hervorragenden zur Einblasdämmung eignet.

Rockwool Granulat RG für schwer zugängliche Räume

Das Rockwool Granulat RG ist ein Material, dass sich in Flockenform sehr gut in Wänden von schwer zugänglichen Räumen und Dachkonstruktionen verteilen lässt. Diese Form der Einblasdämmung wird zum Beispiel angewendet bei geneigten oder gewölbten Flächen, Dachschrägen oder Holzbalkendecken.

Wenn das Granulat zur Einblasdämmung bei gewölbten Decken, zum Beispiel in Kirchen oder anderen Gebäuden zum Einsatz kommt, dann kann das Granulat RG mit Hilfe einer Sprüh-Klebe-Technik mit dem Untergrund sicher verbunden werden.

Die Vorteile des Rockwool Granulat RG auf einen Blick:

  • nichtbrennbarer Baustoff der Klasse A 1
  • diffusionsoffen
  • wasserabweisend
  • wärmedämmend
  • schallabsorbierend
  • bauaufsichtlich zugelassen

Das Rockwool Granulat RG ist ein granuliertes Mineralwolle-Erzeugnis, das nachträglich in Flockenform aus Steinwolle hergestellt wird. Das Material ist die Nummer eins zur Einblasdämmung.